, Sonja, Severin, Yamin, Joana, Ursin und Linus

4. Lagertag, Dienstag 12. Oktober 2021

Am frühen Morgen erwarteten wir wieder den üblichen Weckruf der Obfrau Angelika. Umso mehr überrascht waren wir, als uns Maya einiges sanfter aufweckte (ohne die grellen Lichter im Zimmer einzuschalten)   Es folgte der Morgensport, diesmal aber unter der leitung von Sonja. Damit alle richtig wach werden, hatte sie Stafetten für uns vorbereitet. Unter anderem eine, bei der man rückwärts rennen musste. Einigen wurde dieser Umstand zum Verhängnis, unter anderem auch unserem "Tätschmeischter" Tristan Uth.   Anschliessend gab es Morgenessen. Nach diesem haben die Jugendmusikanten  unter der Leitung von Marvin Body Percussion geübt, der Rest hat einen Kanon gesungen.   Fast den ganzen Tag lang hatten wir Registerproben, in diesen wurden die Stücke verfeinert. Erst kurz vor dem Abendessen fand eine Gesamtprobe statt. In dieser verzückte uns Micha mit seinem Posaunen-Solo.   Nach dem musikalischen Genuss folgte der kulinarische. Es gab Pizza. Zum Schluss des Tages gab es nochmals eine Gesamtprobe und das Abendprogramm.     Hübscha Hinicht wünschend Sonja, Severin, Yamin, Joana, Ursin und Linus