, Franco, Annina, Fabian, Jana, Mauro, Laurin, Ruben, Alejandro

1. Lagertag, Samstag 9. Oktober

Anreise nach Parpan

Alle Lagerteilnehmer*innen besammelten sich um genau 12:30 Uhr beim Bahnhof Jenaz. Sie wurden in verschiedene Gruppen eingeteilt, um die Reise nach Parpan besser zu bewältigen. Einigen konnten mit dem Auto in das Mekka der Fleischtrocknerei gefahren werden, andere Mitglieder, welche ein GA oder BüGA besitzen gingen mit dem ÖV. Um 15:00 Uhr ging es mit Proben los. Die Jugendmusik durfte mit Florian Buchard – Solo Cornet Registerleiter – einen Exkurs in die Methode des "Song and Wind" geniessen. Nach einer kurzen Pause wurde die Band in hohes und tiefes Blech aufgeteilt und erste Passagen wurden geübt. Danach durften wir bereits den ersten kulinarischen Höhenflug mit unserem Kochteam erleben. Es gab Spaghetti Plausch. Dem Nachtessen folgend wurde nochmals geprobt. Zuerst wieder in den Gruppen Hoch- und Tiefblech danach wurde die allererste Gesamtprobe des diesjährigen Lagers unter der Leitung des Vizedirigenten Micha Hinnen durchgeführt. Im Anschluss an die erste Gesamtprobe konnten alle ein Dessert geniessen. Schliesslich wurde der erste Lager Tag gebührend mit einer feurigen Diskoparty ausgeklungen.